Der Samen geht auf

Das Samenkorn in der Erde verspürt den ersten zarten Impuls zu wachsen.
So lange hat es in der Erde geruht und sich gefragt, wann es soweit sein wird, dass es erwacht und beginnt zu wachsen. Aber es hat nie daran gezweifelt, dass der Zeitpunkt kommt. Nun ist er da.
Schon immer war da die Idee das etwas Großes, Wunderschönes in ihm schlummert. Es freut sich darauf sich zu entfalten und auszubreiten.
Nun ist der Moment gekommen und aus dem Samenkorn wird ein Pflänzchen. Die Begrenzung der Schale überschreitet das erwachende Pflänzchen mit dem ausstrecken der ersten hauchzarten Wurzeln und der ersten Blätter.
Und es ist sich bewusst, dass es ab jetzt ein Pflänzchen und später eine Pflanze sein wird, jedoch kein Samenkorn mehr.
Die Zeit ist gekommen zu wachsen! Viele Samen gehen auf und wachsen zu wundervollen Pflanzen und Bäumen. Sie nähren uns, sie erfüllen unser Herz mit Freude und indem sie sich voll und ganz zeigen, folgen sie ihrer Bestimmung. Denn dafür sind sie hier.
Folge deinem Impuls und erlaube dir zu wachsen, dich zu entfalten und in alle Richtungen auszustrecken. Genieße die Sonne, den Regen und den Wind, der dir hilft, stärker zu werden. Strecke deine Wurzeln in die Erde. Immer tiefer und tiefer und spüre die Stabilität und den Halt. Wachse und folge auch du deiner Bestimmung. Zeige dich in deiner wahren Größe und Schönheit!
Liebe dich so wie du bist, denn du bist wunderbar!